Blog

Der gesunde Menschenverstand

Es ist heute immer noch sehr sinnvoll und attraktiv den eigenen, gesunden Menschenverstand zu benutzen. Das gilt für die Erziehung genau so wie für Personalentwicklung oder Existenzgründung. Wir können damit sehr weit kommen.

Als ich mich 2003 selbstständig gemacht hatte, habe ich mich auch darauf verlassen. Im Laufe der Jahre ist noch eine ganze Menge an Erfahrungen dazu gekommen. Erfahrungen, die ich im Nachhinein betrachtet nicht unbedingt hätte machen müssen. Aus der Distanz kann ich sogar sagen, dass einige dieser Erfahrungen durch Einsatz des Verstandes ebenso hätten vermieden werden können.

Neben dem Verstand ist das Internet eine unerschöpfliche Quelle an guten Informationen. Gerade im Bereich der Existenzgründung stehen sehr wertvolle Materialien und Hilfsmittel zur Verfügung.

Die meisten Existenzgründer verlassen sich auf ihren Verstand, und ihre Intuition, ihre Kompetenzen, und das Internet. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Genau so habe ich ja auch gestartet. Aus eigener (schmerzlicher) Erfahrung kann ich sagen, dass ich schneller und effizienter Fortschritte hätte sehen können, wenn ich es gewagt hätte, schon von Anfang an einen externen Berater (außerhalb des Freundes- und Familienkreises) hinzu zu ziehen. Ich glaube, dass Betriebsblindheit schon vor der Gründung beginnt. Deshalb: Zum gesunden Menschenverstand gehört auch, sich frühzeitig externe Unterstützung zu sichern.

Bitte hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar